Studium in der Schweiz

Die Schweiz nimmt wie viele andere europäische Länder am Bologna-Prozess teil und gliedert dementsprechend alle Studiengänge nach dem Bachelor-, Master- und PhD-System. Auch die europaweit gültigen ECTS-Punkte werden in der Schweiz für deine Studienleistungen vergeben. Für EU-BürgerInnen ist ein Studium in der Schweiz daher gut realisierbar.

Die Schweiz – klein aber schön

In der Schweiz gibt es drei Amtssprachen – deutsch, französisch und italienisch. Überwiegend ist die Schweiz deutschsprachig, sodass einem Studienstart sprachlich gesehen wenig entgegensteht. Solltest du dich für ein Studium in der Schweiz entscheiden, dann hast du die Wahl zwischen verschiedenen, interessanten Städten. Basel, Bern oder Zürich sind beispielsweise relativ große Studentenstädte, in denen es viel zu entdecken gibt. Und solltest du einmal genug von der Stadt haben, ist es in der Schweiz absolut kein Problem einen Abstecher in die Natur zu machen und einmal richtig zu entspannen – egal ob am Genfer-See oder in den Bergen.

Bewerbung und Aufenthalt    

Die Anforderungen und Fristen für dein Aufnahmegesuch findest du auf den jeweiligen Webseiten der schweizerischen Hochschulen. In jedem Fall musst du dein Maturazeugnis und Passfoto im Original oder als beglaubigte Kopie vorlegen. Für manche Studiengänge musst du weiters eine Zulassungsprüfung absolvieren. Wer von einer Karriere in der Medizin träumt, wird in der Schweiz leider enttäuscht: In den Studiengängen Human-, Zahn- und Veterinärmedizin werden ausländische Studierende leider nicht zugelassen.

Solltest du dich für ein Studium in der Schweiz bewerben, musst du dich binnen 14 Tagen bei der zuständigen Gemeindebehörde melden und dort eine Aufenthaltsbewilligung beantragen. Hierfür benötigst du die folgenden Dokumente:

  • Aufenthaltsgesuch
  • Reisepass
  • zwei Passfotos
  • Aufnahmebestätigung der Hochschule
  • Nachweis deiner Wohnadresse am angegebenen Aufenthaltsort
  • Nachweis, dass du dein Studium finanzieren kannst

Falls du dich schlussendlich entschließt, in die Schweiz zu ziehen, musst du außerdem innerhalb von drei Monaten eine Krankenversicherung abschließen. Du  kannst deine Versicherung frei wählen, hier findest du einen Vergleich von verschiedenen Versicherungen.

Hochschulen in der Schweiz

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.