Wegweiser zur Studienwahl

Studieren! Aber was? - Dein Wegweiser zur Studienwahl

Mit der Matura in der Tasche stehen einige Studieninteressierte vor der Wahl: „ Was soll ich studieren?“. Neben denen, die schon lange ihr Ziel und somit ihr Traumstudium kennen, sind Tausende noch unsicher, in welche berufliche Richtung es für sie gehen soll. Solltest du auch noch nicht genau wissen, wie deine berufliche Zukunft aussieht, dann bist du nicht alleine. Ruhe bewahren ist das Stichwort! Die Entscheidung für einen Studiengang sollte trotz näher rückender Anmeldefristen gut überlegt und durchdacht sein. Beginne also frühzeitig, dich mit dem Thema Studienwahl auseinanderzusetzen.

Was sind meine Fähigkeiten?

Erfolg im späteren Berufsleben ist eng mit deinen Stärken verbunden. Doch nicht nur Erfolg ist ein wichtiger Bestandteil, sondern auch der Spaß an der Arbeit selbst. Diese Mischung ist dein Wegbegleiter zum glücklichen und erfüllten Arbeitsleben. Du solltest dir also darüber klar werden, welche Fähigkeiten du mitbringst, was dir Spaß macht und was du aus dieser Kombination machen kannst. Dabei kannst du dich zunächst an deine Schulnoten halten: Welches Fach hat dir gut gefallen? Wo hast du die besten Leistungen erzielt? Wichtig sind dabei zudem deine privaten Interessen. Liest du gerne Bücher? Machst du gerne Sport? Liebst du Zeichnen oder engagierst du dich sozial? Deine Hobbies weisen dir den Weg, in welchen Bereichen du stark bist.

Bei der richtigen Studienwahl spielen deine persönlichen Kompetenzen eine große Rolle. Die meisten davon wirst du auf den ersten Blick selbst gar nicht als Stärke wahrnehmen und erkennen. Was sind deine sogenannten „Softskills“? Zu diesen gehören unter einigen anderen  z.B. Zeitmanagement und Teamfähigkeit. Bist du ein ordnungsliebender Mensch? Planst und organisierst du gerne? Oder zeichnest du dich durch dein Kommunikationstalent aus? Packst du Aufgaben motiviert und engagiert an und lässt deiner Kreativität freien Lauf? All diese Persönlichkeitsmerkmale können dir helfen, deinen optimalen Studiengang zu finden, in welchem du deine Fähigkeiten fördern und vertiefen kannst. Nimm dir dafür deine Freunde und Familie zur Unterstützung. Frage sie, in welchen Bereichen sie deine Stärken sehen.

Sobald du eine Antwort auf diese Fragen hast, solltest du schon einmal grob vor Augen haben, in welche Richtung dein Studium gehen soll. Mit diesen Kenntnissen bist du in der Lage, zunächst einen Fachbereich zu wählen. Dann kannst du dir aus deinen Stärken, Interessen und Softskills deinen optimalen Studiengang bauen. Ein Studienwahltest kann dir bei deiner Suche unter die Arme greifen und dir passende Fachbereiche und Studiengänge vorschlagen.

Bei uns findest du deinen passenden Studiengang

Unter dem Punkt Bachelorstudiengänge findest du einige Fachbereiche die zu deinen Vorstellungen passen könnten. Dort erfährst du zudem alles über Inhalte und Berufsperspektiven. Mit unserer Studiengangsuche findest du den passenden Bachelor der deinen Anforderungen entspricht. Klick dich jetzt durch deine Möglichkeiten!

Nach dieser Wahl, steht natürlich die Entscheidung zwischen Fachhochschule oder Universität an. Bevorzugst du das theoretische Lernen oder begeisterst du dich für ein praxisbezogenes Studium? Außerdem solltest du dich für deinen zukünftigen Wohnort noch zwischen den Alternativen Großstadt und Landleben entscheiden. Dabei muss du dir bewusstwerden, ob es dir wichtig ist, mitten im Geschehen zu sein, du es lieber ruhiger hast oder ob sogar das Pendeln aus einem Vorort für dich in Frage kommt.

Außerdem solltest du genau bedenken, ob und in welcher Stadt du dir das Leben leisten kannst, denn die Mieten und Kosten für Lebensmittel können von Stadt zu Stadt variieren. Vielleicht kommt für dich ja sogar ein Studium im Ausland in Frage? Ein Auslandsstudium kann kostentechnisch stark von den Maßstäben abweichen, die wir im Heimatland gewohnt sind. Darüber solltest du dich im Vorfeld gut informieren.
Sobald du eine Entscheidung getroffen hast, steht die Bewerbung für deinen Wunschstudiengang bevor. Bei uns erfährst du alles über die Zulassung zum Studium. Außerdem stellt sich abschließend die Frage, wie du dein Studium finanzieren sollst.

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.