Mensch und Technik | Biometrie

  • Kurzprofil
  • Studiumsverlauf
  • Karriere
  • Studiengänge
  • Kontakt

Mensch und Technik | Biometrie

Herzschlag und Blutdruck kannst du messen. Hirnaktivität kannst du messen und sie benutzen, um damit einen Computer zu steuern. In der Sportschule misst du deine Kondition und den prozentualen Fettanteil. Das sind Beispiele für das Messen am menschlichen Körper– und dies ist Biometrie.

Im Mittelpunkt steht die Erfassung des Gesundheitszustands eines Menschen. Ein Biometriker verfügt sowohl über Know-how aus dem Gesundheitswesen als auch über technisches Fachwissen. Im Krankenhaus werden mit Hilfe verschiedener Geräte physiologische Parameter erfasst, wie z.B. Blutdruck, Herzfunktion, Hirnfunktion, Muskelaktivität usw. Diese klinischen Messungen bilden den roten Faden des Lehrplans. Die Messergebnisse wie Blutdruck, EKG, EEG, EMG usw. werden digital gespeichert. Das bedeutet, dass die Ergebnisse erst verarbeitet werden müssen, bevor sie den einzelnen Ärzten vorgelegt werden können.

 

Unterrichtsprache
Das Studium ist auf Niederländisch. Ein gültiges NT2 Diplom ist eine Zulassungs Voraussetzung.
 

Studiengebühren
Für alle EU Nationalitäten wurden die Studiengebühren im ersten Studienjahr von der niederländischen Regierung halbiert. Anschließend betragen die Studiengebühren 2.083€ pro Studienjahr.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

Mensch und Technik | Biometrie: Inhalte

Jahr 1 und 2

In den ersten zwei Studienjahren bist du größtenteils im Unterricht. Du arbeitest oft in Kleingruppen an Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel Analysieren von Atemgasen. Zur Orientierung dienende Exkursionen und Besuche von Werkstätten eröffnen einen besseren Eindruck über die Berufspraxis in den Fachbereichen der Technik, des Gesundheitswesens und des Sports. Am Ende des zweiten Jahres musst du dich für eine Spezialisierung entscheiden.

 

Jahr 3

Medizinisch-technisch: Wählst du die medizinisch-technische Richtung, dann machst du zwei Praktikumsperioden von jeweils 20 Wochen bei einer Einrichtung, die mit medizinischer Technologie arbeitet.

Klinisch-diagnostisch: Wenn du die klinisch-diagnostische Richtung wählst, dann wirst du die letzten zwei Studienjahre ein Praktikum bei der betreffenden diagnostischen Krankenhausabteilung absolvieren. Der Unterricht besteht aus Modulen von fünf Wochen, wovon die erste Woche Unterricht vom Fachbereich Biometrie an der Zuyd Hogeschool erteilt wird.

Sportbiometrie: Solltest du dich für Sportbiometrie entscheiden, dann wirst du im dritten Jahr des Studiums 20 Wochen Unterricht im Fachbereich Biometrie an der Zuyd Hogeschool erhalten. Die letzten 20 Wochen sind gefüllt mit kleineren Projekten in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsfeld.

 

Jahr 4

Medizinisch-technisch: Im vierten Jahr bekommst du noch zehn Wochen Unterricht an der Zuyd Hogeschool und danach zehn Wochen in einem selbst gewählten Nebenfach außerhalb der Zuyd Hogeschool. Hier vertiefst du deine Spezialisierung in einem abschließenden Praktikum.

Klinisch-diagnostisch: Im vierten Jahr steht dir die Möglichkeit offen, für zehn Wochen ein selbst gewähltes Nebenfach zu belegen und deinen Wissensstand in einem abschließenden Praktikum zu vertiefen.

Sportbiometrie: Das vierte Jahr besteht aus einer Praktikumsperiode und einem abschließenden Praktikum von jeweils 20 Wochen.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

Mensch und Technik | Biometrie: Berufschancen

Als Biometriker arbeitest du auf der Schnittstelle zwischen Technik und Gesundheitswesen. Um präzise messen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie biologische Prozesse ablaufen und die angewandte Technik funktioniert. Ein Biometriker macht mehr, als nur Messungen am menschlichen Körper. Er kann nicht nur mit vorhandenen Apparaten arbeiten, sondern auch an der Weiter- und Neuentwicklung dieser Apparatur arbeiten.
 

So kannst du als Biometriker sowohl die Wünsche von Benutzern in Bezug auf technische Spezifizierung umsetzen, als auch die technischen Möglichkeiten im Hinblick auf den medizinischen Einsatz anwenden. In Anbetracht dessen, dass viele dieser Geräte in der Welt des Sports benutzt werden, wird viel Aufmerksamkeit auf das Messen von (Spitzen-)Sportlern gerichtet.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

Hochschule

Zuyd University of Applied Sciences


Studienorte: Zuyd Hogeschool - Heerlen
Nieuw Eyckholt 300
6419 DJ Heerlen
Niederlande
Limburg (Niederlande)
T   +31 45 400 60 60
E   info@zuyd.nl

« zurück: Bachelorstudiengänge

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?
web_Mensch und Technik - Biometrie.jpg

Fakten zum Bachelor

Studienort

Heerlen

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften, Medizin und Gesundheit

Abschluss

Bachelor

Art des Studiums

2-fach Bachelor

Unterrichtssprache

Niederländisch

Studienbeginn

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Jahre Studienzeit

Kosten EU: 2083 EUR / Jahr

Kosten Nicht-EU: 9500 EUR / Jahr

Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.